Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Appartementvermittlung Maureen Lipke (AVL) vermittelt Ferienwohnungen im Auftrage und auf Rechnung der jeweiligen Eigentümer. Ein Gastaufnahmevertrag kommt ausschließlich mit dem Gast und dem Eigentümer der Ferienwohnung zustande.

2. Die AVL hat lediglich die Stellung eines Vermittlers der gebuchten Leistung. Die Beschreibungen der Ferienwohnungen beruhen auf den Angaben der jeweiligen Eigentümer. Für die Bereitstellung, Ausstattung, Größe und Beschaffenheit wird keine Gewähr übernommen; Irrtümer bleiben vorbehalten.

3. Mit Versenden des Buchungsantrages verpflichtet sich der Gast verbindlich zur Abnahme der Ferienwohnung in der angegebenen Mietzeit und bestätigt,  diese AGB gelesen zu haben und zu akzeptieren. Für den Rücktritt gelten dann die unter Ziff. 5 und 6 genannten Regeln. Vereinbarte Änderungen bedürfen der Schriftform. Der Gast erklärt sich mit der Weitergabe der entsprechenden Daten an den Wohnungsgeber einverstanden.

4. Der Gastaufnahmevertrag kommt mit der schriftlichen Bestätigung durch die AVL zustande.  Geht die schriftliche Buchungsbestätigung bei dem Gast nicht innerhalb von drei Tagen nach Versenden des Buchungsantrages bei ihm ein, so hat er das bei der AVL unverzüglich zu reklamieren.

5. Für die Zahlungen gelten die im Vertrag ausgewiesenen Fristen. Bei verspätetem Eingang der Zahlungen behält sich die AVL vor, vom Vertrag zurückzutreten. Der vereinbarte Mietzins ist auch dann fällig, wenn der Gast die Wohnung nicht in Anspruch nimmt oder seinen Aufenthalt vorzeitig beendet. Für den Fall des Rücktritts (Stornierung) gelten die unter Ziff. 6  aufgeführten Bedingungen. Die AVL versucht im Falle eines Rücktritts oder Abruchs des Aufenthaltes  die Wohnung anderweitig - ggf. auch unter ungünstigeren Bedingungen - zu vermieten. Die erzielten Einnahmen werden abzüglich einer Stornogebühr dem Gast erstattet. Stornierungen sind nur schriftlich möglich.

6. Im Falle des Rücktritts bis 150 Tage vor Mietbeginn sind 30%, bis 120 Tage vor Mietbeginn 60%, bis 90 Tage vor Mietbeginn 85% und ab 30 Tage vor Mietbeginn 90% des vereinbarten Mietpreises als pauschalierter Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu leisten. Darüber hinaus ist in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% des Reisepreises zu leisten. Dem Vertragspartner bleibt nachgelassen, den Nachweis eines geringeren Schadens zu erbringen. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 7. Der Gast ist verpflichtet, die ihm überlassene Wohnung und die Einrichtungsgegenstände in einem pfleglichen Zustand zu halten. Schäden oder Reinigungsmängel sind der AVL unverzüglich anzuzeigen. Die Nutzung der Wohnung hat sich auf die im Gastaufnahmevertrag angegebene Anzahl von Personen zu beschränken. Bei Mietende ist die Wohnung in einem besenreinen Zustand zu hinterlassen, die Bettwäsche ist ggf. abzuziehen, die Müllgefäße sind zu entleeren und das Geschirr ist abzuwaschen. Haustiere dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung in dafür besonders ausgewiesenen Wohnungen untergebracht werden. Alle Personen, die die Wohnung bezogen haben, haften als Mieter. Wird eine Kaution hinterlegt, wird diese dem Mieter innerhalb einer Woche zurückerstattet, sofern die Wohnung mängelfrei hinterlassen wird. Ist eine Kaution zurück gezahlt oder nicht erhoben, gilt dies nicht als Verzicht für die Erhebung von Schadenersatzansprüchen für nachträglich festgestellte und vom Mieter verantwortbare Schäden.

8. Der Aufenthalt im Erhebungsgebiet der jeweiligen Gemeinde ist grundsätzlich kurtxpflichtig. Höhe der Kurtaxe und Erhebungszeitraum richten nach der entsprechenden Ortssatzung. Die AVL ist verpflichtet, die fällige Kurtaxe von dem Gast einzuziehen.

9. Kann aus unvorhersehbaren Gründen (z.B. höherer Gewalt, Buchungsfehler etc.) die Wohnung nicht zur Verfügung gestellt werden, so sind die AVL und der Vermieter von ihrer vertraglichen Verpflichtung frei. Schadenersatzansprüche stehen dem Gast in diesem Fall nicht zu.

10. Sollte auf einer dieser Seiten ein Link zu einer fremden Seite führen, so distanzieren wir uns ausdrücklich von diesen Inhalten und übernehmen keine Haftung der hier verlinkten Seite. Sollten wir irgendwelche Urheberrechte verletzt haben, so bitten wir um eine kurze Unterrichtung per Mail, wir werden dann die betreffenden Inhalte unverzüglich entfernen.

11. Für alle Streitkeiten in Zusammenhang mit dem Gastaufnahmevertrag ist Gerichtsort Oldenburg i.H....

 

 

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

 

Verantwortlich:

Maureen Lipke, Vogelsang 10, 23730 Sierksdorf, Tel.: 04563 - 7021
Steuernummer 25 071 00557

 

Stand: 12/2017